Wird aus dem Erbsengarten ein Aktiv-Park mit Wohnmobilstellplätzen?

Wird aus dem Erbsengarten ein Aktiv-Park mit Wohnmobilstellplätzen?

Ein solcher Plan jedenfalls ist aus der Beschlussvorlage zur Gemeinderatssitzung vom 03.11.2016  ersichtlich. Für 422.450,00 EUR (brutto). Hier der Plan und hier der Kostenvoranschlag. Für die Sanitäranlagen kommen weitere 71.400,00 EUR hinzu und somit steigt der Gesamt-Invest auf ca. eine halbe Million EUR (!). Unklar ist, ob und wie hoch Fördergelder fließen.

Zu den Plänen und den Begründungen dazu hat die Ortsgemeinde sich im Blättchen nicht detailliert geäußert. Es gab die folgende Punkte der Gemeinderatssitzungs-Tagesordnung  “Ausbau Parkanlage Erbsengarten” (26.9.; wurde vertagt) und “Aktiv-Park-Erbsengarten-Staudt” (3.11.). Das die ursprünglichen Ideen der Kindern,  Jugendlichen und Bürgern im Rahmen der Spielleitplanung und Versammlung, nun durch Wohnmobilstellplätze ergänzt bzw. entscheiden verändert wurden, ist so nicht ersichtlich gewesen. Aber es folgt noch eine Bürgerversammlung dazu.

Wie siehst du das?

Die Umfrage zum Thema ist mittlerweile geschlossen. Vielen Dank an 59 (!) Teilnehmer. Hier gibt es das Ergebnis und den aktuellen Stand dazu.

Hier die offiziellen Links zu wirges.de
(sichtbar im eingebetteten Viewer):

 

No Title

No Description

No Title

No Description

 

Hier ein Radius von 250 Meter um den geplanten Stellplatz:

Facebook