Wirgeser Fichten – Welche Fichten?

Klima, Dürre, Käfer = Abholzen!

Und so sind die “Wirgeser Fichten” am Staudter Ortsrand quasi ausgedünnt und nicht mehr wirklich existent. Von außen steht nur eine Fassade und die Aufforstung wird Jahrzehnte benötigen. Wirklich besorgniserregend, wie wenig Wald noch übrig geblieben ist. Und wenn für den Autohof weitere 5 Hektar gerodet werden, dann geht ein weiters Stückchen “Klimaretter Wald” in unserer unmittelbaren Nähe verloren.