Neuanfang der „Alte Herren“ Fußballer vom SV Staudt

Es gibt sie noch… oder wieder?
Die Alte Herren des SV Staudt!

Seit einigen Wochen treffen sich einige Unentwegte auf  dem “heiligen Rasen” der Birkensportplatzes. Und nach dem Abmelden der 1. Fußballmannschaft  ist diese Truppe sozusagen die übrig gebliebene Fußball-Elf im Erwachsenenbereich. Wenn das mal keine positive Nachricht ist!

Hier ihr Bericht (Danke, Gerry, fürs Verfassen!):

Wir sind endlich wieder zurück auf dem grünen Rasen, nachdem der Spielbetrieb 15 Jahre lang ruhte. Es war eine richtig gute Entscheidung, denn nachdem sich zum ersten Training sechs interessierte Kicker eingefunden hatten, hat sich in der Zwischenzeit die Anzahl verdoppelt. Wir sind sicher alle keine Ballartisten oder Konditionswunder, aber das sind auch nicht die Voraussetzungen um bei uns mitzumachen. Es geht hier nicht um Erfolgs – oder Leistungsdruck, sondern um die gemeinsame Spielfreude am Fußballsport. Dazu gehören in erster Linie Spaß und Fairness, aber auch die Geselligkeit kommt beim anschließend verdienten Feierabendbier nicht zu kurz.

Na, neugierig geworden und irgendwo daheim noch ein Paar Fußballschuhe eingemottet? Dann wird es nun Zeit die Treter auszugraben und zu uns zu kommen, wir treffen uns jetzt immer freitags um 18:30 Uhr auf dem Sportplatz. In der momentanen Zeit ist es sicher nicht einfach, sein Hobby in der Freizeit ausüben zu können, vielen Vereinen bleibt dies noch verwehrt. Um so dankbarer sind wir dafür, dies gemeinsam tun zu dürfen. Wenn wir also Dein Interesse geweckt haben, dann bist Du bei uns bestens aufgehoben. Es ist auch keine Frage des Alters, da ist bei uns ganz viel Luft nach oben, denn wie heißt es doch in einem Song von Udo Lindenberg:

„…denn es ist nie zu spät um nochmal durchzustarten, wenn hinter all den schwarzen Wolken wieder gute Zeiten warten, wieder geile Zeiten warten.“