Staudter Kirmes 2020

Kein Zelt, kein Auto-Scooter, keine Schießbude, kein Umzug, kein Eimer – Aua, das tut weh 😉

Aber dass es dennoch eine schönes Kirmes wurde, lag an der Ortsgemeinde, den Alz Stars, der Kirchengemeinde, dem MGV, Doris, Sascha und vielen vielen, die ich vielleicht hier vergesse. Aber all diejenigen haben das Beste aus der Situation gemacht, so dass es eine schönes Fest wurde! Höhepunkt war sicherlich der Freiluft-Gottesdienst am Sonntag im Erbsengarten mit anschließendem Picknick bei Traumwetter. Aber auch die vielen Feiern daheim, die vielen kleinen Ideen (Eimer zuhause) und die vielen Begegnungen vor Ort haben einfach nur Spaß gemacht. Und wer weiß, ein paar Sachen werden bestimmt auch in den nächsten Jahren fortgeführt, weil sie so gut angekommen sind.

Und heute (31.08.) geht es in die Schlussrunde, wenn Doris zum Frühschoppen in den Biergarten einlädt. Bis später!

Hier ein paar Fotos:

Comments are closed.